Tel. 0221-801952-0 | Mo. – Fr. 9:00 – 17:00 Uhr | Kontakt

Vietnam

Kaiserstadt Hue

Die Kaiserstadt Hue ist das buddhistische Zentrum Vietnams. Hier stehen mehr als 300 Tempel und Pagoden. 43 Jahre lang regierten hier die Kaiser der Nguyen-Dynastie. Im Jahr 1945 endete die Herrscherdynastie Vietnams und der letzte Kaiser übergab die Macht an Ho Chi Minh.

 

Bucht von Ha-Long

Die beeindruckende Insellandschaft der Ha-Long-Bucht entstand während der letzten Eiszeit, als sich die südwest-chinesische Kalktafel absenkte. Das aus den Binnenmeeren Chinas ablaufende Wasser überschwemmte die ehemalige Küstenlandschaft der Ha-Long-Bucht, so dass heute nur noch die Bergspitzen aus dem Meer ragen. Die Formationen gleichen einem Garten voller Türme, Pilze und Kuppeln, die sich in Form und Farbe voneinander unterscheiden. Die Einheimischen haben im Laufe der Jahre nahezu jedem der 3.000 Kalksteinfelsen einen Namen gegeben, wie z.B. Schildkröteninsel oder Insel der schlafenden Jungfrau.

 

Historische Altstadt von Hoi An

Die Altstadt von Hoi An ist gekennzeichnet von vielen kleinen Bauten aus dem 19. Jahrhundert. Zu nennen sind u.a. die überdachte Japanische Brücke, welche im 16. Jahrhundert durch japanische Einwohner erbaut wurde, das Museum, das Bürger haus und das Tay Ky-Haus, ein 200 Jahre altes Haus mit vielen Schnitzereien und Perlmutteinlegearbeiten.

 

Tempelstadt My Son

Die alte Tempelstadt My Son läßt die Größe des untergegangenen Champa-Reiches erahnen. Wie stumme Zeugen einer jahrhundertealten, untergegangenen Kultur wirken die von Vegetation überwachsenen Tempeltürme. Zwischen dem 4. und dem 13. Jahrhundert war My Son das religiöse und kulturelle Zentrum der Cham. In den Aufzeichnungen eines französischen Archäologen ist von 70 Cham-Tempeln die Rede, die hier die Jahrhunderte überstanden haben. Heutzutage sind nur noch 20 Cham-Tempel erhalten. Die übrigen Tempel wurden im Laufe des Vietnamkrieges zerstört.

 

Nationalpark Phong Nha – Ke Bang

Der Nationalpark Phong Nha – Ke Bang liegt in Zentralvietnam. In dem weitgehend von tropischem Wald bedeckten Gebiet gibt es ausgedehnte Höhlensysteme, lange unterirdische Flussläufe und viele seltene und gefährdete Tier- und Pflanzenarten.

 

nach oben