Tel. 0221-801952-0 | Mo. – Fr. 9:00 – 17:00 Uhr | Kontakt

Sambia

Victoria-Fälle

Am 16.11.1885 entdeckte der britische Missionar und Entdecker David Livingstone die Viktoria-Wasserfälle. Ca. 300 Kilometer westlich von Harare gelegen, stürzt der Sambesi auf einer Breite von über 1.500 Meter in eine 50 Meter breite Schlucht. Der durch die fallenden Wassermassen verursachte Nebel kann bis zu 400 Meter in die Höhe aufsteigen. Die Einheimischen nennen die Fälle „Mosi-oa-Tunya“, was „tönender Rauch“ bedeutet. In der Regenzeit fallen ca. 10 Millionen Liter Wasser pro Sekunde die Fälle hinunter.

nach oben