Gemeinsam sicher unterwegs

Seit über 40 Jahren ist Conti-Reisen Ihr verlässlicher Partner bei der Planung und Durchführung von maßgeschneiderten Gruppenreisen weltweit. Mit unserer langjährigen Erfahrung und der Unterstützung unserer bewährten Partner in den Zielgebieten haben wir Konzepte entwickelt, um Ihnen sichere und unbeschwerte Reisen unter Beachtung der Corona-Hygieneregeln zu ermöglichen. Dazu haben wir nachstehend einige grundsätzliche Informationen zusammengestellt, die für alle unsere Reisen gelten.

Ihre Gesundheit und Sicherheit steht für uns an oberster Stelle. Conti-Reisen wird keine Reisen in Länder durchführen, die in Bezug auf das Coronavirus als kritische Reiseländer gelten. Dabei halten wir uns streng an die Empfehlungen des Auswärtigen Amts und des Robert-Koch-Instituts.

Unabhängig von Corona empfehlen wir Ihnen stets den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung unmittelbar nach Ihrer Buchung und den Abschluss einer Auslands-Krankenversicherung für Ihre Reise.

Maßnahmen von Conti-Reisen für eine sichere Reise

  • Die Ein- und Ausreisebestimmungen werden ständig von uns überprüft.
  • Im Vorfeld der Reise sind wir im engen Austausch mit unseren Agenturen und Partnern in den Zielgebieten und prüfen die Durchführbarkeit Ihrer Reise.
  • Der Ablauf Ihrer Reise und die vorgesehenen Besichtigungen werden sorgfältig vorbereitet und auf bestehende Regelungen abgestimmt.
  • Zusammen mit Ihren Reiseunterlagen informieren wir Sie ausführlich zu den geltenden Sicherheits- und Hygienevorschriften im jeweiligen Zielgebiet.
  • Unsere Reiseleitung ist über die jeweiligen Bestimmungen im Reiseland informiert und sorgt auf der Reise für die Einhaltung der Hygiene- und Abstandregelungen.
  • Sollte es auf Ihrer Reise zu einem Krankheitsfall kommen, stehen wir Ihnen wie gewohnt zur Seite.

Wie Sie vorbeugen und sich selbst und andere schützen

  • Bitte gehen Sie nur gesund auf Reisen!
  • Nehmen Sie bitte ausreichend Mund- und Nasenschutz und Desinfektionsmittel zur persönlichen Handdesinfektion mit.
  • Achten Sie unterwegs auf eine gute persönliche Hygiene, insbesondere auf regelmäßiges Händewaschen, sowie auf eine Husten- und Nies-Etikette
  • Um Gedränge zu vermeiden, bleiben Sie bitte geduldig u. a. am Check-in-Schalter beim Flug, an der Rezeption oder beim Ein- und Aussteigen in den Reisebus.
  • Halten Sie bitte stets die vorgeschriebenen Hygienevorschriften und Abstandsregelungen ein.
  • Fühlen Sie sich während der Reise gesundheitlich nicht gut, informieren Sie bitte umgehend Ihre Reiseleitung. Sollte Sie sich nach der Reise nicht gut fühlen und sich eventuell infiziert haben, kontaktieren Sie uns bitte umgehend.

Eine einheitliche Aussage für alle unsere Reisen in Bezug auf die Hygienekonzepte können wir nicht treffen, weil die regionalen Vorschriften und Konzepte von Land zu Land unterschiedlich sind und ständig angepasst werden. Einen guten und regelmäßig aktualisierten Überblick über die Regelungen und Vorschriften innerhalb der EU liefert die offizielle Seite https://reopen.europa.eu/de/

Bei Busreisen innerhalb Deutschlands ist auf der Fahrt keine Mund-Nasen-Bedeckung mehr erforderlich, wenn ein entsprechender Sicherheitsabstand eingehalten werden kann. Regelmäßiges Lüften und der Einsatz der Klimaanlage sorgen für Luftaustausch im Bus.

Bei Flugreisen ist eine Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben. Der Service an Bord findet momentan in angepasster und reduzierter Form statt.  Die Luft in den Flugzeugen wird durch hochwertige Filter gereinigt und ausgetauscht.

Bei Führungen setzten wir i. d. R. Kopfhörer-Systeme ein, so dass hier ein großer Sicherheitsabstand eingehalten werden kann.

Stand: 01.07.2020

Weitere Informationen zu Einreisebestimmungen und Hygienemaßnahmen finden Sie auf folgenden Internetseiten:

Auswärtiges Amt (https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender)

Robert-Koch-Institut (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html)