In Reaktion auf den unveränderten Anstieg der durch den Corona-Virus ausgelösten Erkrankungen in vielen Ländern und der zunehmenden Zahl von Ländern, die von Infektionen betroffen sind, hat die Weltgesundheitsorganisation WHO den Pandemie-Fall ausgerufen. Die rasante Ausbreitung des neuartigen Virus hat deutliche Auswirkungen auf den internationalen Reiseverkehr, den Tourismus allgemein und auch auf unsere Reisen.

Die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste steht bei Conti-Reisen an erster Stelle!

Aus diesem Grund führen wir grundsätzlich nur Reisen in Länder und Regionen durch, die wir als sicher betrachten. Sobald es in einem Land einschränkende Hinweise der Gesundheitsbehörden bzw. des Auswärtigen Amtes gibt oder neue Einreisebestimmungen erlassen werden, reagieren wir umgehend, bieten erweiterte Umbuchungs- oder Stornorechte an oder sagen Reisen ganz ab. Dies gilt natürlich auch für den Fall, dass Events wie Konzerte, Ausstellungen oder Messen als Anlass der Reise im Rahmen von Präventivmaßnahmen per behördlicher Verfügung abgesagt werden.

Bei Reiseabsagen informieren wir unsere Gäste schrittweise.

Aktuelle Informationen zu allen Reisezielen und zur Corona-Krise finden Sie auf den Seiten des Auswärtigen Amtes!

Im Namen des gesamten Conti-Teams,
Wir wünschen Ihnen alles Gute,
Bleiben Sie gesund.

Christoph Büchel
Geschäftsführer